Patienteninformationen

Die Urlaubszeit steht bevor  Haben Sie eine größere Reise geplant? Wann war z. B. Ihre letzte Tetanusimpfung? Haben Sie einen Impfschutz bzgl. Hepatitis A? Letzteres ist bei Aufenthalten auch am Mittelmeer sinnvoll !

Wie sieht es mit Ihrem sonstigen Impfschutz aus ? Falls Sie nach 1970 geboren wurden, ist es möglich, daß Sie nicht oder nur einmal gegen Masern geimpft wurden!  Diese Viruserkrankung kann sehr schwer verlaufen und schlimme Folgeschäden verursachen. Lassen Sie jetzt Ihren Impfschutz überprüfen und legen uns Ihren Impfausweis vor!

Im Herbst ist es wieder Zeit für die Grippeimpfung! Bei über 60-jährigen und chronisch Kranken sollte auch an die Pneumokokkenimpfung gedacht werden. Pneumokokken sind die häufigsten Verursacher einer bakteriellen Lungenentzündung

Wichtige Telefonnummern: 

  • Polizei 110
  • Feuerwehr/Rettungsdienst 112
  • Krankentransport 07121/19222
  • Ärztl. Notdienst an Wochenenden, Feiertagen und an Werktagen ab 18.00 Uhr  116 117
  • Krankenhaus Bad Urach 07125/1590
  • Krankenhaus Münsingen 07381/1810
  • Krankenhaus Reutlingen 07121/2000
  • Diakoniestation St. Johann: 07121/827997
  • Sorgentelefon /Arbeitskreis Leben) 07121/19298
  • Kinder-Sorgentelefon 0800/1110333
  • Markt-Apotheke Würtingen 07122/9606
  • Giftnotrufzentrale München 089/19250089/19250
  • Giftnotrufzentrale Freiburg 0761/19240
  • Notfallpraxis Reutlingen am Klinikum am Steinenberg,Steinenbergstr.31,72764 Reutlingen Öffnungszeiten Sa.So,Feiertag : 08:00- 22:00 Uhr
  • Notfallpraxis Münsingen an der Albklinik Münsingen, Lautertalstr. 47, 72525 Münsingen. Öffnungszeiten Sa., So., Feiertag 09:00-20:00 Uhr
  • Notfallpraxis Bad Urach an der Ermstalklinik Bad Urach , Stuttgartesstr. 100, 72574 Bad Urach. Öffnungszeiten: Sa., So., Feiertag 09:00-20:00 Uhr